Mittwoch, 29.03.2017 20:53 Uhr
Artikel lesen
 

11.03.2017 | 10:10 h

0 Kommentare bisher  
 

Redaktion:

Andreas Burkert

 
 
 

Familienurlaub

 

Elf Gründe für Montenegro

Ob sonnige Strände, schneebedeckte Berge, endlose Hochebenen und tiefe Schluchten, smaragdgrüne Flüsse und stille Gletscherseen, antike Küstenstädte oder aber urtümliche Almsiedlungen. Der kleine Balkanstaat Montenegro ist eines der faszinierendsten Urlaubsländer Europas.

(c) Karsten Schöpfer

  1. Lonely Planet kürte den malerischen Ort Kotor, mit seinen schmalen Gassen und der alten Festung, als Top-Städtereiseziel 2016.
  2. Der längste Sandstrand an der Adria, mehr als 13 Kilometer lang, ist Velika Plaža, südlich von Ulcinj.
  3. Der älteste Olivenbaum Europas - etwa 2.000 Jahre alt - befindet sich in der Nähe der Stadt Bar.
  4. Die fünf Nationalparks (Durmitor, Lovćen, Biogradska Gora, Skadarsee und Prokletije) mit einer Gesamtfläche von etwa 1.100 km² bieten dem Besucher eine Reihe von außergewöhnlichen Sehenswürdigkeiten.
  5. Die längste und tiefste Schlucht Europas, den Tara-Canyon, findet man im Nationalpark Durmitor. In der Welt ist nur der Grand Canyon (USA) tiefer.
  6. Einer der letzten Urwälder Europas (1.600 Hektar) liegt im Nationalpark Biogradska Gora. Die Wälder sind Lebensraum für eine vielfältige Pflanzen- und Tierwelt.
  7. Der größte See des Balkans ist der Skadarsee, zugleich ein Nationalpark und ein riesiges Vogelschutzgebiet mit mehr als 270 Vogelarten. Als seltenes Feuchtgebiet wurde der See in die Liste der Ramsar-Gebiete aufgenommen.
  8. Das erste Buch in den südslawischen Ländern, Oktoih Prvoglasnik, wurde 1493 in Cetinje gedruckt.
  9. Europas höchste Eisenbahnbrücke - das Mala Rijeka Viadukt (198 m hoch und 498 m lang) ist Teil einer spektakulären Gebirgsbahnstrecke mit zahlreichen Tunneln und Brücken.
  10. Der Fluss Bojana strömt sowohl flussaufwärts als auch flussabwärts.
  11. Die berühmteste Ikone Europas, Madonna Filermosa, aus dem 9. Jahrhundert, befindet sich im Museum von Cetinje.

 

Die Trends des Reisejahrs 2017: Familienurlaub in Montenegro

 

(Quelle: active woman drive&style)

<- Zurück zu: Abenteuer & Reisen

0 Kommentare bisher
Diesen Artikel bookmarken:facebook
TopNews
Weitere Artikel
Familienurlaub, TopNews 1

Wintersport in Bad Gastein: Romantik im Schnee

(25.02.17)

Bad Gastein ist ein Kur- und Wintersportort im Gasteinertal in Österreich - am Fuß des Graukogels. Für Naturfreunde wie auch für...

mehr lesen
Familienurlaub, TopNews 2

Offroad Kretas unberührte Bergwelt entdecken

(19.02.17)

Wer mit dem Geländefahrzeug das ursprüngliche Kreta entdecken möchte, kann dies in diesem Sommer tun. Das Luxus-Resort Daios Cove bietet auf der der...

mehr lesen
Ökotourismus, TopNews 2

Die „Übergossene Alm“ im Salzburger Land

(27.01.17)

Wellness unter dem Hochkönig. Oder aber wie die Bergwelt zum Greifen nah ist. Für einen Kurzurlaub waren wir in der Übergossenen Alm im Salzburger...

mehr lesen
TopNews 1, Ökotourismus

Hoch zu Ross unterwegs in Kos auf Kos

(29.12.16)

Das Glück der Menschen findet sich auf dem Rücken der Pferde, oder aber auf Kos. Dort reiten wir an einem Tag dem Sonnenuntergang entgegen. Es sei,...

mehr lesen
TopNews 2, Familienurlaub

Skigebiet Scuol: Wintersport im Paradies

(28.12.16)

Wer träumt nicht von einem exklusiven Chalet in den Bergen mit Personal, das einem die Wünsche von den Lippen abliest. Die Kombination eines solchen...

mehr lesen
TopNews 1, Familienurlaub

Aqua Dome im Ötztal: Romantische Nacht in der Therme

(08.12.16)

Eine romatische Nacht in der Therme. Das ist eine Möglichkeit, im Ötztal ein erholsames Wochenende zu verbringen. Wir waren vor Ort und sind einfach...

mehr lesen
Artikel kommentieren
0 Kommentare bisher
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentare vorhanden.
Facebook
Aktuelle Ausgabe