Freitag, 24.02.2017 15:49 Uhr
Artikel lesen
 

11.08.2016 | 15:56 h

0 Kommentare bisher  
 

Redaktion:

Michael Rüf und Sabine Weber

 
 
 

TopNews 2, Familienurlaub

 

Jerzner Hof im Pitztal: Wellness hoch über dem Tal

Entspannung für Mütter und Väter hoch über dem Pitztal bietet der Jerzner Hof. Die Aussicht und der große Außenpool sind allein schon die Anreise wert.

Wellness im Außenpool unter freiem Himmel. (c) Martin Lugger

Sonne Wonne Hotel. (c) Michael Rüf

Hoch über dem Grund des Pitztal, an den steilen Westhang geschmiegt liegt das Dorf Jerzens. Inmitten des Orts, oberhalb der Kirche und unterhalb der Talstation des Skigebiets Hochzeiger liegt das Wellnesshotel Jerzner Hof. Vom Haus hat man einen wunderschönen Blick auf die knapp 3000 Meter hohen Berge, die das Pitztal umgeben und den Ort Wenns der auf der gegenüberliegenden Talseite liegt. Ein schöner Fleck hochalpine Natur.

 

Von München aus geht es über Garmisch-Partenkirchen, den Fernpass und Imst ins Pitztal. Im Tal stehen zwei Wege zur Auswahl. Der kürzere über Leins oder der komfortablere über Wenns. Insbesondere im Winter empfehlen wir die Strecke über Wenns, da die kürzere Strecke etwas abenteuerlich ist. Die Fahrzeit beträgt 2 1/2 Stunden. Aus Richtung Stuttgart kommend die Autobahn nach Füssen wählen um den Fernpass zu erreichen.

Wellness drinnen und draußen

 

Sommer wie Winter steht der Wellnessbereich im Inneren des Hotels zur Verfügung. Er umfasst zwei Pools, einen beheizten Außenjacuzzi, sechs Saunen und Dampfbäder, eine Teebar, einen Ruheraum mit Wasserbetten und eine Vielzahl an Behandlungsräumen. Im Sommer öffnet sich ein zweiter Wellnessbereich unterhalb des Hotels. Dort liegt eine Wiese mit einem Naturbadeteich und zahlreichen Liegemöglichkeiten.

 

Die Massagen und Kosmetikbehandlungen sind zu empfehlen. Wir genossen eine Rückenmassage und eine Gesichtsbehandlung. Wer nicht nur entspannen will hat die Möglichkeit im hauseigenen Fitnessstudio zu trainieren oder im Gymnastiksaal an einer Pilates, Yoga oder Bauch-Beine-Po Einheit teilzunehmen. Besonders gut hat uns die zeitlos moderne Gestaltung des Wellnessbereichs gefallen. Er ist das Highlight des Hauses.

Viel Holz, aber modern

 

Wir waren in der Juniorsuite Almrose untergebracht. Sie hatte einen großen Balkon mit einem wunderschönen Blick auf die gegenüberliegende Talseite und einen Holzfußboden, den wir besonders schätzen.

(Quelle: active woman drive&style)

<- Zurück zu: Familienurlaub

0 Kommentare bisher
Diesen Artikel bookmarken:facebook
TopNews
Weitere Artikel
TopNews 2, Familienurlaub

Skigebiet Scuol: Wintersport im Paradies

(28.12.16)

Wer träumt nicht von einem exklusiven Chalet in den Bergen mit Personal, das einem die Wünsche von den Lippen abliest. Die Kombination eines solchen...

mehr lesen
TopNews 1, Familienurlaub

Aqua Dome im Ötztal: Romantische Nacht in der Therme

(08.12.16)

Eine romatische Nacht in der Therme. Das ist eine Möglichkeit, im Ötztal ein erholsames Wochenende zu verbringen. Wir waren vor Ort und sind einfach...

mehr lesen
TopNews 2, Familienurlaub

Skifahren in Wagrain: Auf drei Seilen über den Ort

(02.12.16)

Der Skiort Wagrain im Salzburger Land hat den Luxus an beiden Talseiten ein Skigebiet zu haben.

mehr lesen
TopNews 2, Familienurlaub

Hotel Höflehner im Ennstal: Wellness auf der Alm

(04.11.16)

Diesmal hat es uns auf die Alm verschlagen. Nicht nur, dass das Hotel Höflehner recht einsam am Berg liegt. Auch der Wellnessbereich hat das Motto...

mehr lesen
Familienurlaub, TopNews 2

Die Watzmann-Umrundung als Familienwanderung

(09.10.16)

Für jene, die den Watzmann vom Königsee aus sehen, gehört der 2713 Meter hohe Berg zum Schönsten was das Berchtesgadener Land bieten kann. Es das...

mehr lesen
TopNews 2, Familienurlaub

Neckermann Reisen: Reden wir über Deutschland

(07.10.16)

Neckermanns Deutschland-Katalog ist eine Hommage an das Reisen im eigenen Land. Von der Nordsee bis nach Bayern bietet das Land auch im Herbst und im...

mehr lesen
Artikel kommentieren
0 Kommentare bisher
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentare vorhanden.
Facebook
Aktuelle Ausgabe