Samstag, 27.05.2017 06:17 Uhr
Artikel lesen
 

01.02.2016 | 06:11 h

0 Kommentare bisher  
 

Redaktion:

Michael Rüf, Sabine Weber

 
 
 

TopNews 1, Familienurlaub

 

Relais & Châteaux Singer in Berwang: Frankreich meets Tirol

Eine Reise nach Berwang ins Relais & Châteaux Singer ist auch eine Reise in die französische Lebensart. Das Familien-Hotel überzeugt mit seiner Gastfreundlichkeit und der fantastischen Aussicht.

Zum Wohlfühlen genügt ein beheizter Pool und eine fantastische Aussicht. (c) Hotel Singer

Französische Stimmen in einem Tiroler Bergdorf. Und Mitarbeiter, die die Sprache nicht nur verstehen, sondern auch sprechen. Sehr ungewöhnlich für Tirol, aber nicht ungewöhnlich im Hotel Singer. Schließlich ist das Haus Mitglied in der französischen Hotel- und Restaurantvereinigung Relais & Châteaux und Gastgeber Florian Singer hat in erstklassigen Häusern in Paris gelernt. Die Franzosen sind nach den deutschsprachigen Gästen die zweitgrößte Gästegruppe und der  französische Gast möchte in seiner Muttersprache angesprochen werden. Das Hotel Singer ist mit seiner Haubenküche und seinem großem Weinkeller ein kleines Stück Frankreich in den Tiroler Bergen.

 

 

Berwang ist von München aus in 1 ¾ Stunden zu erreichen. Zuerst geht es über die A95 und die B2 nach Garmisch-Partenkirchen. Von dort aus entlang der Zugspitze und über Lermoos nach Berwang. Wer aus Richtung Augsburg oder Stuttgart anreist, wählt den Weg über Füssen. Das Relais & Châteaux Singer liegt am Dorfeingang direkt an der Skipiste.

Einmal Hawaii und einmal Indien

Vom Stammhaus zum SPA-Haus auf der gegenüberliegenden Straßenseite führt ein unterirdischer Verbindungsgang. Dort erstrecken sich 1.800 m² Entspannung über 3 Etagen. In der untersten Etage sind die zwei Saunen, das Dampfbad und der Ruheraum mit den Wasserbetten untergebracht. In der mittleren Etage liegen der Pool mit einem Innen- und Außenbereich, das Fitnessstudio, der Gymnastikraum, das Bistro sowie die Relax-Lounge mit dem offenen Kamin.

 

 

Leider war das Wasser im Pool etwas kalt um länger drinnen zu bleiben. In der obersten Etage befinden sich die Behandlungsräume. Dort haben wir uns aufgeteilt. Eine von uns zog es nach Hawaii. Während ihrer Lomi-Lomi-Nui Massage fühlte sie sich wie am Kaanapali Beach auf Maui. Den Anderen zog es in das Land der Maharadschas, Indien. Er genoss eine Abhyanga Massage mit erwärmten Pflanzenölen und Tees. Wie im Ayurveda Resort in Kerala.

Prasselndes Feuer im offenen Kamin

Wir waren in einer 65 m2 großen Suite untergebracht, die nach dem 2471 Meter hohen Loreakopf in den Lechtaler Alpen benannt ist. Sie hat einen großen Balkon mit Blick die Skipiste und die Berge. Ausgestattet ist die Suite mit einem begehbaren Kleiderschrank, einem Schlafzimmer mit großem Doppelbett, einem Wohnzimmer mit Couch und einer Sitzbank mit Tisch im Erker sowie einem großem Bad. Highlight des Zimmers ist der offene Kamin im Wohnzimmer. Das prasselnde Feuer ist Romantik pur für ein zweisames Wochenende.

 

 

Das Essen im Relais & Châteaux Singer war delikat. Mit der einen Haube, die der Gault Millau dem Haus verliehen hat, fanden wir es zu niedrig bewertet. Küchenchef Thomas Kunath kocht jeden Abend ein hervorragendes 5-gängiges Gourmet-Menü. Wer dazu einen passenden Wein möchte, findet im 8.500 Flaschen fassenden Weinkeller den richtigen Tropfen.

Mehr Hauben verdient

Besonders gut hat uns der Service gefallen. Nicht nur an der Rezeption sondern im ganzen Haus wurden die Gäste mit dem Namen angesprochen. Das haben wir noch nicht erlebt. Alle Mitarbeiter waren äußerst freundlich, aufmerksam und zuvorkommend.

 

 

Das Relais & Châteaux Singer ist das richtige Ziel für Gäste, die hervorragendes Essen und exklusive Weine in Verbindung mit herausragendem Service schätzen. Im Winter ist das Hotel ideal für Skifahrer und Snowboarder, da die Piste direkt am Haus vorbeiführt.

www.hotelsinger.at

(Quelle: active woman drive&style)

<- Zurück zu: Familienurlaub

0 Kommentare bisher
Diesen Artikel bookmarken:facebook
TopNews
Weitere Artikel
TopNews 1, Familienurlaub

Rutschenparadies Therme Erding: Voll krönungsbedürftigt

(25.04.17)

Mit Kindern ins Freizeitbad gehen ist für die einen total toll, für die Eltern mitunter anstrengend. Mit Halbwüchsigen haben wir nun das...

mehr lesen
TopNews 1, Familienurlaub

Alleinreisen im Wohnmobil - so großartig kann das sein!

(30.03.17)

Frauen entdecken das Wohnmobil und damit die Freiheit. Abseits überfülltern Hotelanlagen erobern sie die Straßen Europas. WIr haben für Sie die...

mehr lesen
TopNews 1, Familienurlaub

Arlberg: Pistenvergnügen so weit die Skier tragen

(13.03.17)

Unterwegs in Österreichs größtem zusammenhängenden Skigebiet. Die Skiregion am Arlberg liegt an der Grenze zwischen Tirol und Vorarlberg, umfasst 305...

mehr lesen
Familienurlaub

Elf Gründe für Montenegro

(11.03.17)

Ob sonnige Strände, schneebedeckte Berge, endlose Hochebenen und tiefe Schluchten, smaragdgrüne Flüsse und stille Gletscherseen, antike Küstenstädte...

mehr lesen
Familienurlaub, News

Die Runde über Korita: Montenegros schönste Straße

(10.03.17)

Grad so groß wie Schleswig-Holstein, überrascht Montenegro mit landschaftlicher Vielfalt und wilder Natur. Ein Geheimtipp aber ist auch die...

mehr lesen
TopNews 2, Familienurlaub

Montenegro: Mit der Familie ins Abenteuer

(09.03.17)

Zwischen Albanien und Bosnien Herzegowina weilt Montenegro. Ein kleines aber feines Land an der Adria, so groß wie Schleswig-Holstein aber um...

mehr lesen
Artikel kommentieren
0 Kommentare bisher
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentare vorhanden.
Facebook
Aktuelle Ausgabe