Mittwoch, 24.05.2017 19:45 Uhr
Artikel lesen
 

19.11.2015 | 02:02 h

0 Kommentare bisher  
 

Redaktion:

Andreas Burkert

 
 
 

Familienurlaub, TopNews 1

 

Ehrwalder Alm: Familienausflug mit Ski, Chick und Schneegarantie

Der Sommer, so scheint es, mag nicht weichen. Das freut den Café-Besucher, das ärgert den Wintersportler. Viele Skigebiete lassen ihre Gondeln ruhen. Wer dennoch lieber im Schnee seine Erfüllung suchen möchte - auch der quengelnden Kinder wegen - der sollte sich die Pisten der Ehrwalder Alm aufsuchen. Schneesicher und familienfreundlich!

Der Blick vor der Abfahrt. Das Skigebiet Ehrwalder Alm bietet einen fantastischen Ausblick. (c) Andreas Burkert

Nie zuvor war ein November so warm. Natürlich lockt das Café in der Stad. Doch zu Hause quengeln die Kinder. "Es sei Zeit, die Pisten zu rocken", rufen sie. Noch aber herrscht an vielen beliebten Skigebieten trübsal. Kein Schnee, kein Wintervergnügen. Kenner aber empfehlen dieser Tage die Pisten der Ehrwalder Alm. Dort nämlich herrschen immer beste Bedingungen.

Die Sonnenseite der Zugspitze findet sich auf der Ehrwalder Alm, der Tiroler Seite der Zugspitze. Eingerahmt in einem großartigen Bergpanorama geht’s mit Effet die Pisten hinunter - und das trotz der an diesem Wochenende vorhergesagten schlechten Schneelagen. Doch zwischen dem Mieminger und dem Wetterstein Gebirge präsentiert sich der Ehrwalder Talkessel an diesem Tag in bestem Abfahrtszustand.

 

Sogar bis ins Tal. Bereits bei der Auffahrt mit der Ehrwalder Almbahn rauf zum ‚Basislager‘ Tirolerhaus auf 1500 Meter bestätigt sich das Gerücht: Wenn andere Schneegebiete ihre Gondeln ruhen lassen, zeigen sich die Pisten der Ehrwalder Alm schneebedeckt.

Faszinierende Aussicht während der Skiabfahrt

 

 

Wenn die Sonne scheint, sind die Temperaturen erträglich. Keine minus 15 Grad, wie sie in der Regel auf dem Gletscher herrschen. Und der Fön hält diese Gutwetterlage noch bis zum Abend. Wer dann nicht zum Nachtrodeln geht, wird sich dann sowieso zum Apre Ski im Tal, in der BrentAlm, treffen. Doch noch bevor wir uns darauf einstimmen, erwaret uns oben auf dem Issentalkopf auf 1925 Meter ein einzigartiges Naturschauspiel, welches wir hier im Video kurz festgehalten haben.

 

Die Party-Lounge im Landhaus-Stil mit DJ, Tanzfläche und guter Tiroler Küche ist das jüngste Bauwerk für Ski-Touristen im Ehrwalder-Skigebiet. Das Tirolerhaus, welches vor etwa zwei Jahren komplett neu gebaut wurde, hingegen ist Dreh-und Angelpunkt eines Skiausflugs. Und es ist seitdem ein gastronomisches Schmankerl inmitten der Tiroler Bergwelt.

Ein familienfreundliches Skigebiet

 

 

Rund 1400 Plätze bietet nun die urige Tiroler Berggastronomie, direkt an der Bergstation der Ehrwalder Almbahn. Speisen gibt’s zur Selbstbedienung wie auch à la carte, Café-Lounge und Kamin, sowie ein Kaiserschmarrn, der für den Rest des Tages die nötige Energie liefert. Das Rezept 'Original Tirolerhaus Kaiserschmarrn' gibt’s übrigens hier.

 

Das neue Bergrestaurant ist barrierefrei und – nie zuvor gesehen – mit Rolltreppen zu den sanitären Anlagen ausgestattet, die den Gang mit Skischuhen zur Toilette sicherer machen. Im Untergeschoß: Ein Seminarraum, ein Raum für Selbstverpfleger und ein kleine Paradies für Kleinkinder, die Eltern dort betreuen lassen können, wenn sie am Nachmittag alleine die Pisten rocken.

Skiurlaub mit der Familie: Empfehlungen der Redaktion

 

Das gelingt auf den breiten und sehr gut präparierten Pisten sehr gut. Auch wenn das Skigebiet mit knapp 28 Pistenkilometer nicht zu den größten gehört, die fantastische Aussicht, die bisweilen vom Fahren ablenkt, der Fun-Park und zahlreichen Lifte genügen, um den ganzen Tag dort zu verbringen. Vor allem Familien werden die Ehrwalder Almbahn als familienfreundliches Skigebiet schätzen. Viele der Pisten eigenen sich dank ihrer Breite und Übersichtlichkeit bestens für Kinder und Anfänger sowie zum genussvollen Carven.

Ein modernes Skigebiet für Familien und Ski-Anfänger

 

 

Zudem steht den Jüngsten ein Übungsgelände der zwei Ehrwalder Skischulen (Skikindergarten) mit Förderbändern, Seilliften und Skikarussells zur Verfügung. Die liegen direkt auf dem Almplatz bei der Bergstation. Für die Abenteurer, Snowboardern und Freeskiern gibt es den professionell eingerichteten Funpark ‚BetterPark‘ am Klämmli-Lift - mit Boxes, Rails und Jumps.

 

 

Er ist für Anfänger wie Professionals gleichermaßen geeignet mit kleineren „Obstacles“ in der Rookie Area und großen Aufbauten für die spektakulären Einlagen der Könner. Die Beschneiungsanlagen sorgen im Übrigen für Schneesicherheit auf den Skipisten zwischen 1.100 und 1.900 m Höhe.

 

Die einfache Anreise zum Skigebiet Ehrwalder Alm

Die Anreise ins Skigebiet nach Ehrwald ist mit dem Auto und der Bahn möglich. Von München dauert die Fahrt etwa 2 Stunden. Das Parken für Gäste der Seilbahn bei der Talstation der Ehrwalder Almbahn ist kostenfrei. In der Sommer- und Wintersaison holt ein Bus Gäste vom Bahnhof ab.

(Quelle: active woman drive&style)

<- Zurück zu: Familienurlaub

0 Kommentare bisher
Diesen Artikel bookmarken:facebook
TopNews
Weitere Artikel
TopNews 1, Familienurlaub

Alleinreisen im Wohnmobil - so großartig kann das sein!

(30.03.17)

Frauen entdecken das Wohnmobil und damit die Freiheit. Abseits überfülltern Hotelanlagen erobern sie die Straßen Europas. WIr haben für Sie die...

mehr lesen
TopNews 1, Familienurlaub

Arlberg: Pistenvergnügen so weit die Skier tragen

(13.03.17)

Unterwegs in Österreichs größtem zusammenhängenden Skigebiet. Die Skiregion am Arlberg liegt an der Grenze zwischen Tirol und Vorarlberg, umfasst 305...

mehr lesen
Familienurlaub

Elf Gründe für Montenegro

(11.03.17)

Ob sonnige Strände, schneebedeckte Berge, endlose Hochebenen und tiefe Schluchten, smaragdgrüne Flüsse und stille Gletscherseen, antike Küstenstädte...

mehr lesen
Familienurlaub, News

Die Runde über Korita: Montenegros schönste Straße

(10.03.17)

Grad so groß wie Schleswig-Holstein, überrascht Montenegro mit landschaftlicher Vielfalt und wilder Natur. Ein Geheimtipp aber ist auch die...

mehr lesen
TopNews 2, Familienurlaub

Montenegro: Mit der Familie ins Abenteuer

(09.03.17)

Zwischen Albanien und Bosnien Herzegowina weilt Montenegro. Ein kleines aber feines Land an der Adria, so groß wie Schleswig-Holstein aber um...

mehr lesen
Familienurlaub, TopNews 2

Winterurlaub in Kappl: Von wegen Vorort von Ischgl

(06.03.17)

Der Wintersportort Kappl im Paznauntal liegt auf über 1200 Metern Seehöhe im Südwesten Tirols. Die besten Voraussetzungen für Wintersport bis kurz...

mehr lesen
Artikel kommentieren
0 Kommentare bisher
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentare vorhanden.
Facebook
Aktuelle Ausgabe