Montag, 29.05.2017 05:59 Uhr
Artikel lesen
 

27.06.2016 | 06:30 h

0 Kommentare bisher  
 

Redaktion:

Andreas Burkert

 
 
 

TopNews 2, Elektromobilität und Tourismus

 

Landlust-Gefühle auf der Maierl-Alm

Die Maierl-Alm & Chalets in Tirol ist eigentlich ein Chaletdorf mit angrenzendem Hotel. Das ist auch gut so. Wer dort wohnt, nächtigt in einer einzigartigen Natur, in Luxus und in aller Privatheit.

Altholz gepaart mit Glas, gebürstetem Naturstein sowie hochwertig geölten Eichenböden - auf Moderne. (c) Maierl Alm

(c) Maierl Alm

Ein Sommer in der Stadt ist nicht gerade die beste Wahl. Es sei, es regnet und stürmt und die Museen sind nicht überlaufen. Wer nun dieser Tage im Hochsommer der Großstadt entfliehen möchte, kann dies etwa auf dem Bergspitzen-Plateau zwischen Kirchberg und Kitzbühel tun. Hoch oben auf 1225 Meter Höhe findet sich das Hotel der Maierl-Alm & Chalets mit 15 Hotelzimmern und 1 Panorama Apartment. Diese bietet sogar einen 360Grad Blick auf sommerliche Alpen mit saftig grünen Almwiesen. Mittendrin, die traditionelle Atmosphäre des Hauses. So sind die Zimmer mit überlieferten Dekorationsdetails ausgestattet. Die sind präsent aber niemals aufdringlich platziert und verpassen jedem Hotelzimmer das einladende Flair eines stilorientierten Almurlaubes.

Privatsphäre im Luxus-Chalet

Wer Wert auf naturverbundene Privatsphäre und Komfort legt, wird in einem der fünf Premium-Chalets der Maierl-Alm & Chalets fündig. Laut Unternehmen kürzlich zum dritt luxuriösesten Chalet weltweit gekürt, lädt jedes einzelne Chalet mit ausgezeichnetem Design und beeindruckender Ausstattung zum privaten Luxus von jeweils 4 Doppelzimmern mit eigenen ensuite Bädern ein. Der großzügige Wohn-, Ess-, und voll ausgestattete Kochbereich stellt, als zentrales Wohnarrangement der drei Etagen, die kommunikative Schnittstelle jedes einzelnen Chalets dar.

Vom Pool auf die Berge blicken

Bis zu zehn Personen können dort, oder auf der privaten Sonnenterrasse sowie im exklusiven Outdoor-Jacuzzi angrenzend an den persönlichen Wellnessbereich, verweilen. Basics wie Waschmaschine, Trockner, Eiswürfelzubereiter sowie eine technische Komplettausstattung des Chalets ermöglichen einen autarken Gästeaufenthalt über Wochen. Geparkt wird im Übrigen in der hauseigenen Garage. Ein großzügig gestalteter Wellnessbereich erlaubt einen Blick auf die sommerlichen Berge und grünen Wiesen in 1225m Höhe.

Traditionelle Tiroler Küche mit innovativen Einflüssen

Die Maierl Küche steht im Übrigen unter Leitung des Salzburger Küchenchefs Hannes Niedermayer. Er vereint traditionelle Küche mit innovativen Einflüssen. So gibt es nebst Klassikern wie dem Tiroler Burger oder der Alpen Pizza auch eine vegane Speisekarte. Neu diesen Sommer: Maierl`s Gusto Pfanderl „Oft können sich unsere Gäste nicht für eines unserer Schmankerl entscheiden.

(Quelle: active woman drive&style)

<- Zurück zu: Elektromobilität und Tourismus

0 Kommentare bisher
Diesen Artikel bookmarken:facebook
TopNews
Weitere Artikel
Elektromobilität und Tourismus, TopNews 2

Der Rest ist schön: Oh du alte Schifferstadt Lauenburg

(15.10.16)

Aber der Rest ist schön hier. So sehen zwei Berliner Filmemacher die Elbstadt Lauenburg. Die Dokumentation ist sehenswert. Aber spannender ist die...

mehr lesen
TopNews 1, Elektromobilität und Tourismus

Per Oldtimer zur Luxuslodge "Zeit zum Leben"

(02.04.16)

Bei solch einer Lage stört noch nicht einmal das Wetter. Die Luxuslodge „Zeit zum Leben“ im Salzburger Annaberg bietet aber mehr. Etwa eine...

mehr lesen
TopNews 1, Elektromobilität und Tourismus

Sonnenskilauf auf den Trainingspisten von Lindsey Vonn

(24.03.16)

Ihr bewundert das amerikanische Skiteam mit ihren Stars Lindsey Vonn oder Mikaela Shiffrin? Wie wäre eine Reise in deren Trainingsgebiet im...

mehr lesen
TopNews 1, Elektromobilität und Tourismus

Ostern in den Bergen Kärntens

(12.03.16)

Kärnten ist beliebt bei Jung und Alt. Und es bietet mit seinen Kärntner 3-Sterne-Geheimtipps besondere Angebote für die bevorstehende Oster-Feiertage.

mehr lesen
TopNews 2, News, Elektromobilität und Tourismus

Sölden: Skifahren auf den Spuren von James Bond

(06.03.16)

Ihr habt den letzten Bond Film Spectre gesehen und schwärmt von den Drehorten? Dann auf nach Sölden. Die Gletscherwelt rund um den Alpenort war ein...

mehr lesen
News, Elektromobilität und Tourismus, TopNews 1

Norwegens historische Bergbaustadt Røros

(01.03.16)

Nachhaltiger Tourismus ist erfolgreich. Das beweist Norwegens historische Bergbaustadt Røros. Für ihr erfolgreiches Konzept eines nachhaltigen...

mehr lesen
Artikel kommentieren
0 Kommentare bisher
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentare vorhanden.
Facebook
Aktuelle Ausgabe