Dienstag, 23.05.2017 16:49 Uhr
Artikel lesen
 

03.04.2017 | 14:19 h

0 Kommentare bisher  
 

Redaktion:

Andreas Burkert

 
 
 

Für Sie getestet, TopNews 2

 

Keen Oakridge: Der Wüsten-Wanderschuh

Wandern auf Geröll will gelernt sein. Ohne passendes Schuhwerk aber bleibt es ein riskantes Unterfangen. Für unsere Wandertour über Stein und Kies der Arabischen Wüste haben wir den Keen Oakridge ausgewählt, und wir sind weder gestolpert noch gestürzt.

Der Hiker Oakridge von Keen ist ein leichter aber stabiler Wanderschuh. (c) Andreas Burkert

In der Arabischen Wüste, der Hammada, überlebt kaum etwas. Nach Wasser zu graben, wäre sinnlos. Die Steinwüste hätte sonst irgendwelches Grün hervorgebracht. Vermutlich seit Jahrhunderten aber bestimmen das Geröll und der Kies die Szene. Bei Temperaturen von mehr als 35 Grad Celsius und den zwei, drei Regentagen im Jahr, zerfallen die irgendwann auch zu Sand. Also bleibt nur der Marsch zur nächsten Oase, oder aber zum Roten Meer im Osten. Im richtigen Schuhzeug ist das zwar möglich aber auch eine Herausforderung. Zum Glück beginne ich meine Tour unweit der Zivilisation.

 

Selbst bei hohen Temperaturen schwitzt man kaum im Keen Oakridge. (c) Andreas Burkert

Im Gepäck genügend Wasser und Each Balady, ägyptisches Fladenbrot. Den Kopf bedeckt, das Gesicht mit genügend Sonnencreme geschützt und an den Füßen feste Wanderschuhe. Die habe ich mir für diese Tour von Keen ausgesucht. Als vor wenigen Monaten das US-Amerikanische Unternehmen den  leichten Outdoor-Schuh Oakridge vorgestellt hat, hat er uns gleich gefallen. Sehr leicht und sehr robust. Dabei eignet sich der Schuh im straßentauglichen Look auch für die Großstadt.

Ein Schuh für alle Einfälle

 

Der Umstieg auf die Moto-Cross ist mit dem Wanderschuh Oakridge von Keen kein Problem. (c) Andreas Burkert

Der Oakridge ist also ein Allrounder, ein Hiker wie ihn der Hersteller bezeichnet, der gleich perfekt sitzt. Keen sieht ihn für alle Outdooraktivitäten bis spät in den Herbst hinein für geeignet – auch weil er atmungsaktiv ist und über eine gute Dämpfung verfügt. Dank der Kombination von leichtem Meshgewebe und Leder sowie einer Stabilitätsplatte in der Sohle sorgt er für den notwendigen Halt beim Queren der weitläufigen Geröllfelder der arabischen Wüste.

(Quelle: active woman drive&style)

<- Zurück zu: DriveStyle

0 Kommentare bisher
Diesen Artikel bookmarken:facebook
TopNews

neueste

plugin.tt_news ERROR:
No pid_list defined

meist gelesene

plugin.tt_news ERROR:
No pid_list defined
Weitere Artikel
Geschenkideen, News

Fitness-Tracker als Motivationspartner

(19.04.17)

Fitness-Armbänder helfen, den täglichen Trainingsverlauf zu protokollieren. Zeit, sich den motivierenden elektronischen Trainingspartner anzulegen.

mehr lesen
Zubehör, TopNews 1

April, April: Continental steigt ins Schwimmreifengeschäft ein

(31.03.17)

Auch diese Meldung war ein Aprilscherz. Obschon einige unser LeserInnen dieses Produkt gerne kaufen würden.

mehr lesen
TopNews 1, Für Sie getestet

Thermoflasche für Aktive: So chic diese Flask

(31.03.17)

Mit der Hydro Flask gibt es eine auffallend bunte Thermoflaschen-Sammlung. Uns hat dabei nicht nur die Farbe gefallen, sondern vor allem die Qualität...

mehr lesen
TopNews 1, Für Sie getestet, Mobilität - Auto

Volvo XC 90 T8: Enorm beeindruckend

(07.03.17)

Natürlich genügen die 320 PS des Ottomotors, um den beeindruckend großen SUV von Volvo problemlos jede Bergstrasse hinauf zu fahren. Doch mit dem...

mehr lesen
Geschenkideen

Vibrator sendet heimlich Daten an den Hersteller

(18.09.16)

Böses Erwachen nach erotischen Nacht. Das Erotikspielzeug "We-Vibe" eines Vibrator-Herstellers sammelt heimlich Daten. Das ging einer Frau zu weit....

mehr lesen
TopNews 1, Für Sie getestet, Mobilität - Auto

Volkswagen im Test: Der Tiguan-Report

(22.07.16)

Wir fahren in die Berge und nehmen mit: eine ganze Menge. Der neue Tiguan hat verdammt viel Platz. Dass er dennoch nicht protzig wirkt, ist Teil der...

mehr lesen
Artikel kommentieren
0 Kommentare bisher
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentare vorhanden.
Facebook
Aktuelle Ausgabe