Montag, 29.05.2017 06:03 Uhr
Artikel lesen
 

02.01.2017 | 13:38 h

0 Kommentare bisher  
 

Redaktion:

Andreas Burkert

 
 
 

TopNews 2, Promi-Talk

 

Heftiger Wintereinbruch am Nordkap - IceRallye2017

Die letzten 13 Kilometer zum Nordkap versinken im Schneechaos. Nichts geht mehr. Warten auf Besserung. Das Nordkap-Abenteuer #IceRallye2017 droht, zu scheitern. Seit dem 1.1.2017, 12:00 MEZ ist er mit seinem 30 Jahre alten Ford Fiesta unterwegs zum Nordkap.

Das Nordkap-Abenteuer droht zu scheitern. Schneewehen und eisige Kälte. (c) Stefan Poerschke

Tausche Ford Fiesta gegen ein Schneemobil. (c) Stefan Poerschke

Die Straße Richtung Narvik. Es ist einsam, es ist kalt aber es ist wunderbar. (c) Stefan Poerschke

Eine Nacht in Glumslöv. Die IceRallye2017 (c) Stefan Poerschke

Stefan Poerschke in seinem 30 Jahre alten Ford Fiesta, mit dem er von Freilassing zum Nordkap fahren wird. (c) Andreas Burkert

Leise schnurrt der kleine Vierzylinder im 30 Jahre alten Ford Fiesta vor sich her. Stefan Poerschke ist dennoch unruhig. "Die große Abschied ist nicht mein Ding", erzählt er uns an diesem 1. Januar 2017. Das frühe Aufstehen aber ist er gewohnt. Locker nimmt er in Kauf, dass er den Jahreswechsel nur kurz gefeiert hat. Und auch die bevorstehenden Strapazen lächelt er hinweg.

 

Warum fährt einer im Winter mit einem 30 Jahre alten Ford Fiesta zum Nordkap?

Zusammen mit dem Familien-Outdoor-Magazin be-outdoor.de haben wir als Medienpartner der IceRallye2017 die Antwort: Ich fahr dann mal zum Nordkap

 

8.1.2017 -4.12: Dann eben zu Fuß zum Nordkap

 

(c) Stefan Poerschke: Außer Elche oder aber Hundeschlitten kommt kein anderes Fahrzeug zum Nordkap durch. So also läuft Stefan die letzten Kilometer, durch Tiefschnee, bei Kälte und in der Dunkelheit.

 

8.1.2017 - 2:23: Kein Durchkommen zum Nordkap

 

(c) Stefan Poerschke : Das Schneegestöber und die Kälte machen ein Weiterkommen unmöglich. Zum Nordkap, dem Ziel der IceRallye2017, sind es nur noch 13 Kilometer. Weil es aber seit Tagen schneit und weht, kommen selbst die Räumfahrzeuge nicht weiter. "Warten wir eben", funkt uns Stefan nach Hause.

 

7.1.2017 - 21:32: Die Nordkap-Straße ist gesperrt

 

(c) Stefan Poerschke: Selbst dem Schneepflug ist die Straße zu wild. Der Fahrer wartet also auf bessere Bedingungen, und er unterhält sich derweil mit den Nordkap-Abenteurern.

 

6.1.2017 - 19:22: Kein Durchkommen in Norwegen

 

Rund 100 Kilometer vor Honningsvåg kommen erste Zweifel auf, ob das Nordkap wie geplant erreicht wird.

(Quelle: active woman drive&style)

<- Zurück zu: Das feminine Auto- und Reisemagazin

0 Kommentare bisher
Diesen Artikel bookmarken:facebook
TopNews
Weitere Artikel
News, TopNews 2

Schwere Zeiten für Blogger in Thailand

(28.04.17)

Wer in Thailand Nachrichten verbreiten möchte, muss sich wohl bald als Journalist registrieren lassen. Verstöße dagegen sollen mit bis zu zwei Jahren...

mehr lesen
TopNews 2, Magazin

Stau in München: Von wegen Radlhauptstadt

(21.02.17)

Nicht Radlhauptstadt, dafür aber ist München die verkehrsreichste deutsche Stadt. Autofahrer steckten dort während der Stoßzeiten durchschnittlich 49...

mehr lesen
TopNews 2, Promi-Talk

Grumpy Cats Katzenkalender: Miezen gehen immer

(02.02.17)

Katzen zu mögen, ist die Kunst, der Welt eine rosa Brille aufzusetzen. Die kleinen Viecher sind, nun ja, putzig anzuschauen, oftmals süß. Warum aber...

mehr lesen
TopNews 1, Magazin

Die Angst vor dem autonomen Fahren

(19.01.17)

Keine Lust aufs Lenken? Dann hat die Automobilbranche demnächst das richtige Produkt für Sie: Das autonom fahrende Auto. Doch die Akzeptanz hält sich...

mehr lesen
Promi-Talk, TopNews 1

Dann eben zu Fuß zum Nordkap - IceRallye2017

(13.01.17)

Überall Schnee, glatte Straße und eine Lawine, die das Weiterfahren für Tage verhindert. Deshalb geht Stefan Poerschke zu Fuß zum Nordkap und...

mehr lesen
TopNews 2, Promi-Talk, Sicherheitstrainings

FDP-Chef fährt auf Nummer sicher

(22.10.16)

Handy weg vom Steuer. In einer Video-Botschaft zur Kampagne „BE SMART! Hände ans Steuer – Augen auf die Straße“, mahnt der FDP-Vorsitzender Christian...

mehr lesen
Artikel kommentieren
0 Kommentare bisher
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentare vorhanden.
Facebook
Aktuelle Ausgabe