Freitag, 24.02.2017 15:53 Uhr
Artikel lesen
 

23.11.2012 | 00:33 h

0 Kommentare bisher  
 

Redaktion:

Andreas Burkert

 
 
 

Powerfrau - Reportagen, TopNews 1

 

Volkswagen wird für junge Ingenieurinnen immer attraktiver

Kirsten Hellmann hat den Woman Driving Award 2012 von Volkswagen gewonnen. Die aus der Region Aachen stammende 26-Jährige überzeugte die Jury beim Finale des Innovationswettbewerbs für junge Ingenieurinnen.

Volkswagen Woman Driving Award (c) Volkswagen

Der Entwicklungsvorstand der Marke Volkswagen Pkw und Schirmherr des bundesweiten Wettbewerbs, Dr. Ulrich Hackenberg, überreichte den Award und sagte: „Volkswagen wird für junge Ingenieurinnen immer attraktiver. Sie entwickeln die technischen Innovationen bei Volkswagen schon heute maßgeblich mit. Zudem bewerben sich immer mehr Absolventinnen technischer und naturwissen-schaftlicher Studiengänge bei Volkswagen. Wir sind hier auf dem richtigen Weg, das zeigt auch die enorme Qualität der eingereichten Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten.“


Die Preisträgerin Kirsten Hellmann hat an der RWTH Aachen Metallurgie und Werkstofftechnik studiert. Zusammen mit fünf weiteren Finalistinnen stellte Hellmann heute ihre Diplomarbeit „Entwicklung von basalt-ähnlichen Zusammensetzungen für Single-Filamentfasern“ einer fünfköpfigen Fachjury und einem Expertenpublikum in Wolfsburg vor. Ziel ihrer wissenschaftlichen Abschlussarbeit war, neue ökonomische Leichtbaumaterialien auf Glasfaserbasis zu erforschen und zu entwickeln. Hellmann sagte bei der Preisverleihung: „Der Woman Driving Award ist ein Höhepunkt meiner bisherigen wissenschaftlichen Karriere und eine enorme persönliche Bestätigung. Die Auszeichnung spornt mich an, mein Wissen und Knowhow in der Zukunft auf der Anwenderseite einzubringen – am liebsten in der Automobilindustrie.



Mit der Siegerin hatten sich fürs Finale qualifiziert (in alphabetischer Reihenfolge): Sarah Breitenstein (TU Berlin), Anne-Christine Leicht (Universität Erlangen-Nürnberg), Severine Janine Willmer (TU Clausthal), Lisa Christin Wirries (FH Flensburg) und Yizhen Yang (Hochschule Anhalt, Dessau). Die Nachwuchsingenieurinnen besuchten in der Autostadt die Ausstellung „Level Green“ zum Thema Nachhaltigkeit sowie die Markenpavillons von Volkswagen und Porsche. Dr. Hackenberg lud die Finalistinnen zudem zu einem individuellen Fahr- und Sicherheitstraining im kommenden Frühjahr ein.

Zur Jury gehörten für die Technische Entwicklung der Marke Volkswagen Pkw Prof. Dr. Stefan Gies, Leiter Fahrwerkentwicklung, und Oona Scheepers, Leiterin Color und Trim, sowie als Hochschul-Vertreterinnen Prof. Dr. Birgit Awiszus von der TU Chemnitz, Prof. Dr. Sabine Lepper von der Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg sowie Prof. Dr.-Ing. Burghilde Wieneke-Toutaoui von der Beuth Hochschule für Technik Berlin.

(Quelle: drive&style)

<- Zurück zu: Reportagen

0 Kommentare bisher
Diesen Artikel bookmarken:facebook
TopNews
Weitere Artikel
TopNews 1, Reisen - Reportagen

Der längste Karneval der Welt: Vamos a Uruguay!

(12.02.16)

Das „warme Herz Südamerikas“ feiert den längsten Karneval der Welt. Neben Tango und Fußball kann Uruguay feiern wie kein anderes Land.

mehr lesen
Reisen - Reportagen, TopNews 2

Seefahrtsmuseum Marstal: Mit dem Flacheisen gegen das Vergessen

(13.07.15)

Vor mehr als 30 Jahren ging Eric Kromann von Bord. Das Leben auf hoher See war nicht sein Ding, der Seefahrt aber blieb er treu. Er leitet auf der...

mehr lesen
TopNews 1, Familienurlaub, Reisen - Reportagen

Segeln vor Kuba: Nur so finden Sie Ihre innere Ruhe

(17.06.15)

Authentischer als auf dem Boot ist die Karibikinsel nicht zu erleben. Wir waren an der Südküste unterwegs. Dort wo das Meer Abenteuerlustigen,...

mehr lesen
Powerfrau - Reportagen, Mobilität - Motorrad/Roller

Female Ride Day - Der Tag der Bikerinnen

(22.02.14)

Von wegen Männersache. Auf dem International Female Ride Day am 3. Mai geben Frauen mächtig Gas

mehr lesen
Powerfrau - Reportagen, Automobilhersteller und -zulieferer, News

Porsche Tennis-Damen mit guten Chancen beim Fed Cup

(09.02.14)

Das Porsche Tennis-Team Deutschland fährt mit Zuversicht zum Fed Cup gegen die Slowakei.

mehr lesen
Powerfrau - Reportagen, News, TopNews 2

Forscherin erhält hohe Ehrung vom Verband der Motorjournalisten

(31.05.12)

Dr. med. Julia Seifert, leitende Oberärztin der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie am Unfallkrankenhaus Berlin (ukb), wird am 1. Juni 2012 für...

mehr lesen
Artikel kommentieren
0 Kommentare bisher
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentare vorhanden.
Facebook
Aktuelle Ausgabe