Dienstag, 23.05.2017 16:37 Uhr
Artikel lesen
 

29.09.2016 | 15:11 h

0 Kommentare bisher  
 

Redaktion:

Andreas Burkert

 
 
 

TopNews 1, Meine Werkstatt

 

Autokauf - wie finanzieren?

Der Autokauf war in den Zeiten unserer Eltern und Großeltern ein echtes Ereignis, das nach festen Regeln ablief. Dazu gehörte, dass der Wagen in bar bezahlt wird. Und dafür wurde über Jahre gespart. Ein Kauf auf Kredit kam nicht infrage.

(c)

Ein Autokauf auf Kredit kam für viele lange Zeit nicht infrage. Das lag einerseits an den damals hohen Kreditzinsen. Andererseits waren Schulden gesellschaftlich verpönt. Die damaligen Regeln für einen Autokauf waren so fest verankert wie die Rollenverteilung zwischen Mann und Frau. Heute ist alles anders - sowohl zwischen dem Verhältnis Autokauf und Kredit als auch zwischen Frau und Mann.

 

Der Autokauf ist längst Routine. Das liegt auch daran, dass das einstige Luxusgut zum unverzichtbaren Gebrauchsgegenstand wurde. Gleichzeitig sinkt die Zahl jener Autokäufer, die den Kaufpreis in bar bezahlen. Bei Gebrauchtwagen sind es mehr als die Hälfte, die ihren Wagen Fremdfinanzieren, bei Neuwagen sind es bereits rund 80 Prozent. Das liegt auch daran, dass viele teure Neuwagen gekauft werden, die ohne Kredit nicht zu finanzieren sind.

 

Der fremdfinanzierte Autokauf wird aber auch durch die Autohersteller gefördert. Die stellen nicht nur Autos bereit, sondern mit der eigenen Bank auch gleich den passenden Kredit. Damit stellen sich für Frau und Mann beim Autokauf zwei wichtige Fragen. Welches Fahrzeug passt zu mir und welche Finanzierung wähle ich?

Die großen Drei - Barzahlung, Leasing und Ratenkredit

Barzahler werden belohnt. Vergleiche zeigen immer wieder, dass Barzahler am günstigsten fahren. Das zeigt zum Beispiel folgende Überlegung. Anstatt sein Geld für ein Auto auszugeben, könnte man es veranlagen. Da die Kreditzinsen aktuell sehr niedrig sind, wählt man einen Dispokredit für den Autokauf. Doch nicht nur die Kreditzinsen sind niedrig, sondern auch die Guthabenzinsen. Wer eine hohe Rendite erwirtschaften möchte, muss zu risikoreichen Veranlagungen greifen, die aber wiederum zu hohen Verlusten führen können.

 

Ein weiterer Vorteil für Barzahler ist der Status "Eigentum". Barzahler werden Eigentümer ihres Autos. Anders verhält es sich beim fremdfinanzierten Kauf. Der Geldgeber will sich absichern. Dazu dient in der Regel das Fahrzeug. Das bedeutet, dass Sie lückenlos alle Serviceintervalle einhalten müssen und den Wagen nur in - mitunter teuren - Vertragswerkstätten überprüfen oder reparieren lassen dürfen. Mit Ihrem bar bezahlten Wagen können Sie jede Werkstatt wählen. Die Differenz der Werkstattkosten wird anfangs kaum bedacht. Hier lohnt es sich, vorher nachzufragen und nachzurechnen. Leasing und Dispokredit verursachen somit höhere Kosten als Barzahlung.

 

Wenn Barzahlung nicht möglich ist, bleiben nur Leasing oder Dispokredit. Wollen Sie alle paar Jahre einen Neuwagen fahren, ist Leasing zu empfehlen. Ansonsten bietet der Dispokredit mehr Vorteile. Er ist leichter zu kündigen als ein Leasingvertrag. Wegen der großen Konkurrenz unter den Banken können Sie von günstigen Konditionen wie niedrige Zinsen, kostenlose Ratenpausen oder frühzeitige Tilgung profitieren. Bei Vergleichen erzielen Direktbanken gute Testergebnisse. Mit einem Kreditvergleichsportal aus dem Internet finden Sie schnell einen günstigen Kredit.

(Quelle: active woman drive&style)

<- Zurück zu: Meine Werkstatt

0 Kommentare bisher
Diesen Artikel bookmarken:facebook
TopNews
Weitere Artikel
TopNews 1, Meine Werkstatt

Der Milliardenmarkt für Pkw-Komponenten ist in Gefahr

(13.10.16)

Mit einem möglichen Verbot von Verbrennungsmotoren ab 2030 steigen die Chancen einer flächendeckenden Elektromobilität. Für den Produktionsstandort...

mehr lesen
TopNews 1, Meine Werkstatt

WinterContact: Ein runder Winterreifen mit Grip

(08.10.16)

Der WinterContact TS von Continental ist seit Jahren ein Erfolgsmodell. Nun haben die Ingenieure Mischung und Konstruktion verbessert. Damit bremst...

mehr lesen
TopNews 2, Meine Werkstatt

Der beste Zeitpunkt, einen Gebrauchtwagen zu kaufen

(31.08.16)

Gute Gebrauchtfahrzeuge sind eine gute Wahl. Doch wann ist der beste Zeitpunkt, sich etwa ein gebrauchtes Familien-Auto zu kaufen? Autoscout24 hat...

mehr lesen
TopNews 1, Meine Werkstatt

Scheiben reparieren statt kostspielig ersetzen

(31.08.16)

Schon ein kleiner Steinschlag kann eine Autoscheibe reißen lassen. Nun bietet auch die Werkstattkette 1a autoservice einen Scheiben-Reparaturservice.

mehr lesen
News, TopNews 2, Meine Werkstatt

Best of Belron: Weltbester Autoscheiben-Monteur

(19.05.16)

Ein Sprung in der Scheibe ist ein Risiko im Straßenverkehr. Weil vor allem bei modernen Autos mit Fahrerassistenzsysteme Steinschlagschäden riskant...

mehr lesen
Meine Werkstatt, TopNews 1, News

So kommen Sie sicher durch die Hauptuntersuchung

(17.05.16)

Kleine Mängel verzeit der Prüfer, andere - wie angerostete Bremsleitungen - werden bei Hauptuntersuchung gnadenlos geahndet. Wir habe einige Tipps...

mehr lesen
Artikel kommentieren
0 Kommentare bisher
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentare vorhanden.
Facebook
Aktuelle Ausgabe