Mit der Schwerkraft spielen

Erstellt von Maxim Efremov | |   ET-News

Magnetismus und Schwerkraft faszinieren alle Menschen, vor allem aber den Nachwuchs. Die Mechanics Gravity Magnetic Track bietet nun die Möglichkeit, beides spielerisch zu erforschen.

Die Mechanics Gravity Magnetic Track nutzt die unsichtbaren Kräfte des Magnetismus und der Schwerkraft mit originellen und überraschenden Mitteln. Die Kugeln im Kreis werden dank einer innovativen Magnetpistole in Bewegung gesetzt, die die Anziehungskraft des Beschleunigermagneten nutzt.

Gravity ist eine innovative Weiterentwicklung der Geomag Mechanics-Reihe. Das von erfahrenen Spielern entwickelte neue Konstruktionssystem basiert auf einem innovativen „Schwerkraftmotor“: Mit dem Gewicht von Geomag-Kugeln werden die Mechanik und Bewegungen von Geomag Mechanics-Strukturen ausgelöst. Energie wird durch die unsichtbaren Kräfte der Schwerkraft und des Magnetismus erzeugt, ohne den Einsatz von Batterien oder Elektrizität. Die Erfahrung dieses Spielzeugs basiert nur auf den Grundlagen der Physik

Pädagogisch wertvoll

• Ein mechanisches und magnetisches Konstruktionssystem

• Ein MINT-Produkt, das das wissenschaftliche Lernen anregt

• Gewinner mehrerer Auszeichnungen

• Geeignet ab 8 Jahren, um ihre Vorstellungskraft und Neugierde durch die Wissenschaft der magnetischen Konstruktionen zu entwickeln.

• Die 130 mechanischen Elemente sind das Herzstück des Schwerkraftsystems.

• Nur mit recyceltem Kunststoff entworfen

Der Bausatz Geomag Mechanics Loops and Turns - 130 Teile kostet 33 Euro auf Amazon.de

Zurück
Mit dem Spiel erforschen Kinder die unsichtbaren Kräfte des Magnetismus und der Schwerkraft.
Mit dem Spiel erforschen Kinder die unsichtbaren Kräfte des Magnetismus und der Schwerkraft. (c) Geomag